top of page

Schütze deinen Kopf, rette dein Leben!

Warum Reithelme im Reitsport unverzichtbar sind:


Reiten ist immer mit einem schwer kalkulierbaren Risiko verbunden. Um dieses Risiko so gering wie möglich zu halten, sollten ReiterInnen Sicherheitsvorkehrungen treffen. Diese können Unfälle zwar nicht verhindern, bieten jedoch den bestmöglichen Schutz.


Gerade bei Reitanfängern (und oftmals Kindern) hört man immer wieder die Aussage "das zahlt sich doch gar nicht aus, vielleicht möchte sie/er im nächsten Jahr schon gar nicht mehr reiten". In vielen Fällen muss dann der 15 Jahre alte Helm von der großen Schwester oder gar der Fahrradhelm herhalten. Und ja, auch das alte und in allen Situationen brave Schulpferd kann sich erschrecken oder stolpern und stürzen. Aus diesem Grund zahlt es sich IMMER aus in einen gut sitzenden und hochwertigen Reithelm zu investieren. Denn dieser bietet den besten Schutz für Kopf und Leben.


Auch wenn Reithelme einen Sturz nicht verhindern können, können sie im Notfall Leben retten und vor schlimmen Kopfverletzungen schützen. Ein Reithelm schützt den Kopf beim Aufprall am Boden (am Gehsteigrand, der Ovalbahnumrandung, der Hallenwand usw.) und dämpft auch einen etwaigen Tritt der Pferdehufe gegen den Kopf ab.


Glücklicherweise haben sich sowohl Optik als auch Tragekomfort von Reithelmen im Laufe der Zeit deutlich verbessert, sodass es mittlerweile keinen Grund mehr gibt, auf das Tragen eines Helmes zu verzichten. Ein Reithelm ist somit nicht nur eine Schutzmaßnahme, sondern auch eine schicke und perfekte Ergänzung zum Reiteroutfit.



Wann sollte ein Reithelm ausgetauscht werden?


Wie lange ein Helm wirklich haltbar ist, kann durch viele Faktoren wie z.B. Intensität der Nutzung, Aufbewahrung, Wertigkeit der Materialien usw. beeinflusst werden. Grundsätzlich gilt: Nach einem Sturz muss der Helm unbedingt ausgetauscht werden! Dies gilt auch dann, wenn keine offensichtlichen Schäden zu erkennen sind.


Auch Helme besitzen ein Ablaufdatum. Helme, die älter als 8 Jahre sind und davon max. 5 Jahre in Gebrauch waren, müssen ebenfalls ersetzt werden. Unabhängig davon, wie intensiv der Helm genutzt wurde. Das heißt: Den wenig genutzten und über viele Jahre hinweg aufbewahrten Reithelm der kleinen Schwester zu schenken, ist keine gute Idee. Warum? Auch der beste Helm altert, einzelne Bauteile können brüchig werden und der Helm bietet im Falle des Falles keinen ausreichenden Schutz mehr.


Der Reithelm sollte immer trocken und ohne starke Temperaturschwankungen aufbewahrt und regelmäßig mit lauwarmen Wasser und einer milden Seifenlauge gereinigt werden. Wenn du dir unsicher bist, wie lange dein Helm noch genutzt werden kann, ist es hilfreich, einen Blick auf das Produktionsdatum zu werfen. Dieses befindet sich auf einem Label auf der Innenseite des Helms. Führende Hersteller wie UVEX und CASCO empfehlen den Helm selbst bei guten Lagerbedingungen nach maximal fünf Jahren auszutauschen.


Für noch mehr Sicherheit bietet zum Beispiel UVEX Reithelme mit Sturzsensor oder integriertem LED-Licht für mehr Sichtbarkeit bei den Ausritten an.



Worauf ist beim Reithelmkauf zu achten?


Die individuell beste Passform sollte beim Reithelmkauf vorrangig vor der Optik sein. Am besten kann die Passform eingeschätzt werden, wenn du den Helm vor Ort bei deinem Händler anprobierst. Die verschiedenen Modelle der Hersteller können mitunter sehr unterschiedlich sitzen. Anhand des Kopfumfanges kann die passende Größe ermittelt werden. Gemessen wird dabei mit einem Maßband etwas oberhalb der Ohren und über der Stirnmitte. Sollte der Kopfumfang zwischen zwei Größen liegen, empfiehlt es sich, die größere Größe zu wählen. Die Weite kann bei den meisten Helmen mithilfe eines Rades am Hinterkopf eingestellt werden. Der Helm sollte so angepasst werden, dass er auch bei geöffnetem Kinnriemen einen guten und festen Sitz am Kopf hat. Die Gurtbänder bzw. der Kinnriemen sollten so eingestellt werden, dass zwischen Kinn und Riemen zwei Finger Platz haben.



Wie teuer ist ein gut sitzender, hochwertiger Reithelm?


Sicherheit UND eine coole Optik mit den innovativen Helmen von Casco und UVEX. Und im Rahmen unserer Reithelm-Aktion kaufst du deinen neuen Helm auch noch günstiger!


Schau noch bis Samstag, 15.07.23 im Hofshop vorbei und finde dein Lieblingsmodell!

Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 19 Uhr oder nach Vereinbarung mit Petra per Mail an shop@poellndorf.at


CASCO Nori Kinderhelm statt € 73,- nur € 62,-

CASCO Mistrall-2 Edition statt € 210,- nur € 180,-

CASCO Champ-3 statt € 250,- nur € 210,-

CASCO Apart statt € 440,- nur € 350,-

UVEX Exxential II statt € 126,- nur € 105,-


Die reduzierten Preise gelten für alle im Shop lagernden Modelle.



コメント


bottom of page