Bodenarbeitkurs.jpg

LONGIERABZEICHEN-KURS & PRÜFUNG

MIT JOHANNA
29.-31.08.2022

Diese Prüfungsform hat der österreichische Islandpferdeverband vom Deutschen übernommen - eine, aus unserer Sicht, sehr sinnvolle Ergänzung. Man kann sowohl mit als auch ohne der Prüfung am Lehrgang teilnehmen. BewerberInnen für die Prüfung müssen im laufenden Kalenderjahr mindestens 12 Jahre alt sein und das Islandpferdereitzertifikat oder den Reiterpass besitzen.

Inhalt des Kurses: 

  • einfaches Longieren im Schritt, Trab und ggf. Galopp

  • Durchführung von Übergängen und Handwechseln

  • kleinere und größere Zirkel, Standortwechsel

  • ohne Hilfszügel

  • Sicherheit und Grundkenntnisse im Umgang mit den Hilfen und der Ausrüstung

  • Grundkenntnisse in der Theorie rund um das Longieren

Wichtig: Das Longierabzeichen I ist Voraussetzung zur Teilnahme am Longierabzeichen II. Nähere Infos zu den Longierabzeichen gibt es HIER.

KURSZEITEN

PREISE

Alle Preis in Euro inkl. 20 % MwSt. Irrtümer und Fehler vorbehalten.

Montag, Dienstag 9-13 und 14-18 Uhr

Mittwoch (Prüfung) 9-ca. 11:30 Uhr

  • Box für Gastpferde pro Nacht: EUR 15,00

  • Gesondert wird die Prüfungsgebühr für all jene, die das Abzeichen absolvieren wollen, verrechnet. Der Preis hierfür richtet sich nach der Teilnehmerzahl.

NOCH FRAGEN
ZUM KURS?