top of page

Drei auf einen Streich!

Rennpasskurs vom 08.-10.04. sowie Futurity Kids und Beritt & Unterricht vom 11.-15.04.2022


In den letzten 10 Tagen hat sich auf Gut Pöllndorf so einiges getan: Nach dem 3-tägigen Rennpasskurs letztes Wochenende ging es gleich nahtlos weiter mit den beiden mehrtägigen Kursen "Futurity Kids" und "Beritt & Unterricht".

Rennpasskurs: Mad for speeeeeeeeed!!! :)


Es lässt sich nicht genau sagen ob dieses Grinsen im Gesicht beim Rennpass-Reiten von der Geschwindigkeit oder den damit verbundenen Glücksgefühlen herrührt... eines können die Kursteilnehmer jedoch mit Sicherheit sagen: Der fünfte Gang macht mächtig Spaß!



Beim Lehrgang mit Johanna waren sowohl "Pass-Newbies" und als auch routinierte Pass-Reiter dabei, die ihre Technik verfeinern wollten. Nach einem Theorie-Intro am Freitag wurde am Samstag und Sonntag gleich direkt in die Praxis gestartet: Korrektes und sinnvolles Warm-up und Cool-down für die Pferde, Gehorsamkeit auf der Passbahn und Startboxentraining waren neben dem individuellen Training auf Oval- und Passbahn nur einige der Punkte auf der Tagesordnung bei unserem abwechslungsreichen Programm.



Beim Startboxentraining hatten wir spontan zwei gefiederte Gastteilnehmer dabei... wir vermuten, es waren Laufenten...



Futurity Kids: Die nächste Generation Islandpferde-Fans sammelt Erfahrungen...


Gleich am Montag Morgen startete Johanna dann mit dem Nachwuchs in den nächsten Kurs. Individuelles Training in Kleingruppen auf verschiedenen Pferden, das Hausturnier als Ziel vor Augen, stand nun von Montag bis Freitag am Programm. Zwischen den Praxisstunden wurde auch wichtiges theoretisches Wissen rund um Pferd und Reiten vermittelt. Egal ob Reiten, Pferde putzen und versorgen oder Sattel und Zaumzeug reinigen - die TeilnehmerInnen im Alter zwischen 8 und 15 Jahren waren mit vollem Elan bei der Sache. Beim Hestadagar am Samstag konnten die jungen Talente dann auch gleich ihr reiterliches Können unter Beweis stellen.




Beritt & Unterricht: 5 Tage Intensivkurs mit Barbara & Hannes... oder auch: Reiter-Bootcamp für Fortgeschrittene... :)


Nachdem das Wetter beim Rennpasskurs nicht so ganz mitgespielt hatte (der Samstag Vormittag mit 3° C, Schneeregen und Windböen ließ auch die hartgesottenen Islandpferde-Reiter unter den Kursteilnehmern kurz überlegen, ob sie sich das richtige Hobby ausgesucht haben...), wurden wir in der folgenden Woche mit Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen verwöhnt. Und das war auch gut so, denn in den Trainingseinheiten wurde intensiv an individuellen "reiterlichen Baustellen" gearbeitet :) Das gute Abschneiden beim Hausturnier war auch bei diesem Kurs das Ziel einiger TeilnehmerInnen.



Comments


bottom of page