top of page

Fortbildungen....

.... sind für PferdetrainerInnen eigentlich mehr Pflicht als Kür. Vordergründig geht es um die Teilnahme an Seminaren zwecks Lizenzerhalt.


Man kann die Pflicht aber auch zur Kür machen. Das ist uns mit einer Idee und Anna Eschner mit der Durchführung derselben gelungen. Anna hielt bei uns zwei Fortbildungstage vor einem hochmotivierten Publikum ab. Die Themen: Analyse von Pferd und Reiter bei einem ersten Unterrichtstreffen in Theorie und Praxis, sowie: Unterrichtskonzepte in der Praxis aufbauend auf der Analyse von Pferd und Reiter. Erstellung eines Trainingsplans mit kurz-, mittel- und langfristigen Zielen.


Klingst sperrig, ist aber spannend. Anna Eschner gelang es, mit uns allen Ideen für die eigene Ausbildungsarbeit zu entwickeln und überdenken, neue Motivation für unsere schöne Arbeit zu kreieren und die eine oder andere neue Sicht auf das scheinbar Bekannte zu bekommen.


Auf unseren Hof bezogen: Es ist motivierend zu sehen, wie wir die eigene Arbeit über viele Jahre entwickelt und durch Input von außen verbessert haben. Wir freuen uns auf zwei Trainingstage mit Anna im Dezember UND auf weitere Seminare zum Thema Ausbildung im kommenden Jahr.


Ein großes Danke noch einmal an die teilnehmenden KollegInnen. It was a pleasure!!!


Comentários


bottom of page